Kurs-Angebot

Unsere Kurse richten sich speziell an Familien zum Ende der Schwangerschaft, in der Neugeborenenzeit oder mit Kindern im ersten Lebensjahr.

Die Grundsteine für die Bindung werden in der Anfangzeit- der frühen Kindheit gelegt. 

Unsere Kurse sind immer flexibel und es gibt viel Raum für Fragen...

 

Sollten Sie im Vorfelde einer Veranstaltung Informationen zu einem Thema benötigen, oder an dem angesetzten Termin keine Zeit haben - kein Problem!

Rufen Sie uns gerne an und vereinbaren Sie mit uns einen Termin - wir beraten Sie gerne auch individuell.

 

Suchen Sie eine Referentin/Kursleiterin etc. für geplante Kurse suchen, kontaktieren Sie uns gerne.


Babymassage

Babymassage ist Kommunikation mit Ihren Baby, eine Sprache die Ihr Baby versteht. Babys, die massiert werden, fühlen sich wohl in Ihrer Haut.

 

Die Eltern-Kind Bindung kann durch die ruhige und entspannte Atmosphäre einer regelmäßigen Massage vertieft werden.


Stillvorbereitung in der Schawangerschaft

Auf den Anfang kommt es an" 
Stillen ist ganz natürlich - am Anfang leider aber nicht immer einfach und schön. 
Unerwartet können am Anfang Stillschwierigkeiten auftreten, aber viele Stillprobleme können mit richtiger Information vermieden werden.
Der Kurs ist sinnvoll aber ca. der 24. Schwangerschaftswoche.
Sie bekommen Tipps und Informationen rund um die Geburt, Wochenbett und StillZeit.


B(r)eikost-Info

  • "WAS KOMMT NACH DER MILCH?"
  • "WANN STARTE ICH MIT BREI?"
  • "WOMIT FANGE ICH AN? 

Brei, Baby Lead Weaning (BLW) - Alternativen zur Breikost, fertige Gläschen, Fingerfood.

Bei Stillmuments gibt es Antworten auf alle Fragen. 

 


TrageKurs / Trageberatung

Wir informieren Sie über die Vorteile vom Tragen, es sind weit mehr als nur die Hände frei zu haben. 

Im praktischen Teil vergleichen wir die Tragehilfen, üben die Wickelkreutztrage mit dem Tragetuch und wir stellen Ihnen tolle Alternativen zum Tragetuch vor.

Die verschiedenen Tragemöglichkeiten werden ausprobiert und getestet...


Schlafen Info Kurs

Heute werden Eltern von fremden Menschen angesprochen: 

 

„und schläft er/sie schon durch? Wird er/sie immer noch nachts wach?“ Da kommt dann als als Mutter oder Vater schon mal der Gedanke: „was mache ich falsch, dass mein Kind noch nicht durchschläft?"

SCHLAFEN; VERWÖHNEN; VERZIEHEN?
Was benötigen unserer Kinder für einen guten Schlaf?

 



Bei sämtlichen Kursen können bzw. sollen Sie Ihr Baby natürlich mitbringen!